Unser Sammelalbum macht das Erlernen des Einmaleins zum Kinderspiel

 

Wir wissen: Viele Kinder lieben Sticker, viele Kinder lieben spannende, humorvolle Geschichten und viele Kinder lieben Wimmelbücher. Wir wissen auch: Viele Kinder tun sich schwer damit, das Einmaleins nachhaltig zu lernen.

 

Auf detailreichen, liebevoll illustrierten Bildseiten gestalten die Kinder die spannende und lustige Geschichte der Tuwadulis aktiv mit. Tuwadulis sind kleine Wesen, die jedem Inselbewohner helfen, das zu tun, was er liebt. Als plötzlich gelbe Ratten auftauchen und die Tuwadulis in Käfige sperren, gerät die Insel Mahokey in grosse Gefahr. Zum Glück gibt es die acht Freunde Ami, Jan, Kim, Max, Lea, Tom, Mia und Ben.

 

Die Kinder vertiefen sich ins Sammelalbum und werden buchstäblich Teil der Geschichte, denn um die Tuwadulis zu befreien, braucht es Köpfchen, Kooperation und Sammelbilder.

Tom, der Sportler wohnt im Haus 7 und steht deshalb für die Zahl 7. Mia, die Abenteuerin wohnt im Haus 8 und steht für die Zahl 8. Gemeinsam befreien sie das Tuwaduli, welches beim Haus 56 gefangen gehalten wird.

 

Auf 32 doppelseitigen Befreiungsszenen erhalten die Kinder "Eselsbrücken" zu den Zahlenkombinationen, die im Einmaleins enthalten sind, in Form von humorvollen Bildern.

 

Das Sammelalbum ist ein komplettes Set, bestehend aus einem 88-seitigen Album und 25 Päckchen à 8 Sticker, wovon rund 40 doppelt vorhanden sind. Beim Kauf eines Sets ist der Erhalt aller erforderlichen Sticker garantiert. Erzieherisch wäre es wertvoll, wenn das Kind wie beim Adventskalender pro Tag ein Päckchen öffnen darf. Damit wird die Spannung zusätzlich hoch gehalten.